Tel: 0203-2814763

 
Home


Access-Entwickler
Referenzen


Access-Forum
Access-Downloads
Access-Suchmaschine
knowhow.mdb
Artikel
Access-Links
Access-Codebeispiele
Access-FAQ
Verschiedenes
Autoren-Login

 

newsletter
Kontakt
English

 

 

 
  Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
datenauswahl in Endlosformular (Gelesen: 735 mal)
Grumpy
YaBB Newbies
*
Offline


Ohne Signatur!

Beiträge: 1
datenauswahl in Endlosformular
30.05.2017 um 11:29:51
 
******Access Neuling *****
Ich habe ein Tabelle "Neuzuschleusung_Grunddaten". Darin enthalten sind "Name_Schüler", "Vorname_Schüle"r und ein Nachschlagefeld "Zutrittsberechtigung" dessen Werte aus eine anderen Tabelle "Zutrittskarten" entnommen werden.

Jetzt möchte ich ein Endlosformular bauen, basierend auf der Tabelle "Neuzuschleusung_Grunddaten", bei dem ein Dropdownfeld integriert ist für die Auswahl der Zutrittskarten. Jedoch sollen dabei nur die noch verfügbaren Karten angezeigt werden falls das Feld "Zutrittsberechtigung" leer ist bzw. falls dort schon etwas eingetragen ist der entsprechende Wert angezeigt wird.

Jeder name kann nur eine Karte bekommen und jede Karte nur einmal vergeben werden.

Die tabellen "Neuzuschleusung_Grunddaten" und Tabelle "Zutrittskarten" habe ich noch in keinerlei Beziehung gesetzt falls das hilft.

Falls jemand eine Idee hat, bitte für einen Dummy erklären.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
df6gl
YaBB Moderator
*****
Offline


DF6GL

Beiträge: 4151
Geschlecht: male
Re: datenauswahl in Endlosformular
Antwort #1 - 30.05.2017 um 14:35:01
 
Hallo,

-- entferne zunächst die Nachschlagefelder in Tabellen und distanziere Dich von denen...

-- Prinzipiell geht das so:  Baue ein gesperrtes Kombifeld ("Zutrittsberechtigung"  ,zur Anzeige) im Formular ein, das an "Zutrittsberechtigung"  gebunden ist und diese Datensatzherkunft erhält:

Select ZutrittskartenID ,ZutrittskartenNummer  from Zutrittskarten

Spaltenanzahl: 2
Spaltenbreiten: 0cm;3cm


Baue daneben ein weiteres ungebundenes Kombifeld ("cmbZutrittkartenID") mit folgenden Einstellungen:

Datensatzherkunft: 
Select ZutrittskartenID ,ZutrittskartenNummer  from Zutrittskarten Where ZutrittskartenID not in (Select Zutrittsberechtigung from Neuzuschleusung_Grunddaten) order by ZutrittskartenNummer

Spaltenanzahl: 2
Spaltenbreiten: 0cm;3cm



und die Ereignisprozeduren:

Sub cmbZutrittkartenID_Enter()
Me!cmbZutrittkartenID.Requery
End Sub

Sub cmbZutrittkartenID_Afterupdate()
Me!Zutrittsberechtigung=Me!cmbZutrittkartenID
End Sub


Zitat:
habe ich noch in keinerlei Beziehung gesetzt falls das hilft.


Im Gegenteil,  es hilft ungemein, Tabellen(Daten) in Beziehung zu setzen.  Die Bezeihungen hängen auch nicht von irgendwem ab, sondern von den realen (vom Einsatzgebiet her bestimmten) Zuordnungen der realen Daten.

Normalisierung( und damit das Setzen der Beziehungen) ist essentielle Grundlage für die erfolgreiche Entwicklung einer DB....



btw:   eine aussagekräftige und authentische Benamsung wäre auch vorteilshaft.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.05.2017 um 14:49:47 von df6gl »  

Gruß
Franz, DF6GL
PS: Bitte Feedback nicht vergessen!
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken