Tel: 0203-2814763

 
Home


Access-Entwickler
Referenzen


Access-Forum
Access-Downloads
Access-Suchmaschine
knowhow.mdb
Artikel
Access-Links
Access-Codebeispiele
Access-FAQ
Verschiedenes
Autoren-Login

 

newsletter
Kontakt
English

 

 

 
  Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Logikfehler? Oder: Schnelles Ändern eines Feldes in mehreren Datensätzen (Gelesen: 922 mal)
cathrinjohanna
YaBB Newbies
*
Offline


Ohne Signatur!

Beiträge: 10
Logikfehler? Oder: Schnelles Ändern eines Feldes in mehreren Datensätzen
24.05.2017 um 12:24:59
 
Liebe Community,

ich hab grad irgendwo einen Riesen-Denk/Logikfehler, und find ihn nicht! Kann mir wer bitte die Augen öffnen!

In einer Datenbank, in der unter anderem Inventar verwaltet wird, möchte ich die Möglichkeit haben, Inventar, das aus dem Auftrag zurück kommt, mit einem Scannerklick wieder als "Im Lager" zu kennzeichnen. Also Formular auf, Lagerstatus auf "Im Lager" setzen und dann drauflosscannen - das wäre der Wunschzustand.

Jedes Inventarteil hat einen Aufkleber mit Inventarnummer. Diese Inventarnummer ist ein berechnetes Feld in der Tabelle "Inventar" (InvID+Kaufdatum) und wird mittels Schriftart in einen Strichcode übersetzt, der dann eben z.B. in bestimmten Berichten, Etiketten, etc. auftaucht.

Für den aktuellen Standort jedes Inventargegenstands gibt es die Tabelle "Derzeitwo", die mit der Tabelle "Inventar" verknüpft ist (Primärschlüssel in Derzeitwo = Fremdschlüssel in Inventar).

Und jetzt hab ich schon wirklich viele Ansätze versucht - Unterformular im Formular "Derzeitwo" - da kann ich keine Datensätze hinzufügen, weil "der Verknüpfungsschlüssel der Tabelle Inventar nicht in der Datensatzgruppe enthalten ist" - die Verknüpfungen von wo nach wo hab ich jetzt wahrscheinlich schon dreißig mal überprüft und Formular mit Ufo auf alle möglichen Arten hergestellt - mit Assistent und ohne, basierend auf Tab "Inventar" oder auf einer entsprechenden Abfrage - immer dasselbe. Auch noch einmal im Buch "Keine Angst vor Microsoft Access" nachgelesen und Schritt für Schritt reproduziert.

Auch überlegt habe ich, das über eine Zwischentabelle zu lösen, aber das scheint mir Datenmodellmäßig nicht richtig zu sein. Ich will ja nicht viele neue DS pro Inventarteil generieren, jedesmal, wenn es raus- oder reingeht, sondern ich will ja nur schnell in den einzelnen DS den Fremdschlüssel umstellen (Im Lager - Im Auftrag - verkauft, etc.)

Jetzt könnte ich natürlich noch über eine Aktualisierungsabfrage da dran gehen, aber wie kann ich da unkompliziert die einzelnen DS rausfiltern, die aktualisiert werden sollen (eben idealerweise per Scanner)?

Also wie gesagt, irgendwo stehe ich da wie der Ochs vorm Tor
  Laut lachend, was sehe ich nicht?

Ich würde mich über Unterstützung sehr freuen.
DemoDB im Anhang. (ohne die fehlerhaften Formularversuche)

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus!
Zum Seitenanfang
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Sie müssen sich Einloggen oder Registrieren (1211 KB | 0 )
 
IP gespeichert
 
df6gl
YaBB Moderator
*****
Offline


DF6GL

Beiträge: 4151
Geschlecht: male
Re: Logikfehler? Oder: Schnelles Ändern eines Feldes in mehreren Datensätzen
Antwort #1 - 24.05.2017 um 14:23:47
 
Hallo,


vermutlich sieht Du nicht, dass

Zitat:
Für den aktuellen Standort jedes Inventargegenstands gibt es die Tabelle "Derzeitwo", die mit der Tabelle "Inventar" verknüpft ist (Primärschlüssel in Derzeitwo = Fremdschlüssel in Inventar).

"falsch herum" bezogen ist.

EIN Inventar kann doch mehrere "DerZeitWo"  (lustiger Name...)  -Eintragungen aufweisen, natürlich unterschieden mit einem Datumsfeld.   Insofern wäre die "DerZeitWo" eher als "tblLagerbewegungen" aufzufassen.  Dadurch kann bei einer "Auslagerung"  (Menge negativ) ein Feld mit der Standortangabe mitgeführt werden.

Ein "Zurück aus dem Auftrag" ist dann gleichbedeutend mit einer Einlagerung (Menge positiv), die über das Einscannen des BC in einem dafür geeigneten Formular erfolgen kann.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.05.2017 um 14:24:39 von df6gl »  

Gruß
Franz, DF6GL
PS: Bitte Feedback nicht vergessen!
 
IP gespeichert
 
cathrinjohanna
YaBB Newbies
*
Offline


Ohne Signatur!

Beiträge: 10
Re: Logikfehler? Oder: Schnelles Ändern eines Feldes in mehreren Datensätzen
Antwort #2 - 24.05.2017 um 14:33:03
 
Hmm...das hört sich eigentlich recht logisch an  Laut lachend
Ich werd das mal versuchen!
Danke einstweilen!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken